German World Alliance / Deutsche Weltallianz

Home | Kontakte
Nachrichten | Resourcen | Bücher, Artikel, Filme | Kontakte
News | Resources | Books, Articles, Films | Board | Contact Us
subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link
subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link
subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link
subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link
subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link
subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link

Vorstand small logo

small logo
German World Alliance founding meeting - click for larger photo

Deutsche Weltallianz
Gründungsversammlung in 2002

1. Reihe: Alfred Obernberger, Ernst Friedel, Kearn Schemm, Volker Schmeissner, Herbert Traxler

2. Reihe: Fredrick Seelman, Marianne Bouvier, Edgar Grunwald

3. Reihe: Nicholas Bruck, Anton Bergmeier, Horst-Adolf Uhlich

4. Reihe: Georg Ritter, Carol Traxler, Eva M. Uhlich

5. Reihe: Iris Spitzeder, Erich Schmidt, Adam Metzger, Anton Bouvier

Vorstand

Präsident:                       Dr. Peter Wassertheurer

PETER WASSERTHEURER wurde am 10. Oktober 1964 in Spittal an der Drau/Kärnten geboren. Sein Studium an der Geistes­wissen­schaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Uni­versität in Graz hat er als promovierter Historiker und spon­sierter Ger­manist abgeschlossen. An Universitäten in Japan lehrte er im Bereich Deutsch als Fremdsprache. Seit 1998/99 ist Dr. Wassertheurer wissen­schaft­licher Mitarbeiter beim „Verband der volksdeutschen Lands­mannschaften Österreichs (VLÖ)“ im Haus der Heimat in Wien. Auch schrieb er zahlreiche Bücher zur Geschichte der deutschen Volksgruppen im östlichen Mitteleuropa und in Südosteuropa. Hervorgetreten ist er weiters als Mitarbeiter bei der Republikausstellung 2005 auf der Schallaburg, bei der Republikausstellung 2008 im österreichischen Parlament und bei der niederösterreichischen Landesausstellung 2009. Er wurde 2008 bei der Jahreshauptversammlung der DWA in Graz zum Präsidenten gewählt.











 

 

 

Sekretär:                         Prof. Dr. Reinhold Reimann

REINHOLD REIMANN wurde am 15. September 1941 in der obersteirischen Bergstadt Leoben geboren. Er studierte Medizin an der Karl-Franzens-Universität Graz und wurde 1969 zum Doktor der gesamten Heilkunde promoviert. Anschließend war er Assistent, Dozent und schließlich Professor am Anatomischen Institut der Universität Graz (heute Institut für Anatomie der Medizinischen Universität Graz). Seit 2006 ist er im Ruhestand.

Neben der wissenschaftlichen Lehre und Forschung galt sein frühes Interesse den ost- und südostdeutschen Volksgruppen. Reimann ist seit 1993 Obmann des Alpenländischen Kulturverbandes Südmark (AKVS) in Graz und wurde 2004 zum Sekretär (Schriftführer) der Deutschen Weltallianz bestellt.

Reimann





 

 

 

 

 

 

1. Vizepräsident:             Werner Reckziegel
2. Vizepräsident:             Dr. Kearn Schemm
Schatzmeister:                Dr. Herbert Traxler
Sekretär:                         Prof. Dr. Reinhold Reimann

Direktoren:

Marianne Bouvier
Toni Bergmeier
Nikolaus Bruck
Prof. Dr. Hartmut Fröschle
Eduard Grünwald
Helmut Loicht
Julius Loisch
Dipl.-Ing. Rudolf Maywald
Dr. Rudolf Pueschel
Rüdiger Stöhr
Dr. Miklós Wenczl
Prof. Dr. Alfred de Zayas

Unsere Ziele | Privacy Policy | Kontakte | ©2005 GWA / DWA